• Vorentscheidung durch Eilbek?

    Autor:  • 25.04.2018 • Bezirksliga Ost, Hamburg, Nachrichten, SC Eilbek, SC Vier- und Marschlande

    Symbolbild, Saison 2016/17, Bezirksliga OstHat der SC Eilbek dem spielfreien Walddörfer SV II. das Tor zur Landesliga aufgemacht? Der Drittplatzierte schlug im Spitzenspiel den Tabellenzweiten Bramfelder SV II. mit 2:1, so dass der Rückstand der Gäste auf Platz eins bei drei verbleibenden Spielen weiter bei fünf Punkten liegt. Zur Pause führte Eilbek durch Farina Leiendecker (23.) mit 1:0. Eine Viertelstunde vor dem Ende egalisierte Jasmin Feldhusen zwar, aber per Elfmeter sorgte Nathalie Zadach in der 83. Minute für die Entscheidung. Der SCE ist dadurch selbst auf vier Zähler an Bramfelds Zweite herangerückt und schielt im zweiten Jahr nach dem Verbandsliga-Rückzug auf die Relegation zur Landesliga.

    Ein Abstiegsduell gab es auch am Wochenende: Schlusslicht Meiendorfer SV setzte sich beim Vorletzten SC Sternschanze II. spät mit 1:0 durch und verkürzte den Rückstand aufs rettende Ufer auf einen Punkt. Dafür sorgte Milena Wittig in der 89. Minute mit ihrem Treffer. Im gesicherten Mittelfeld trennten sich der SC Vier- und Marschlande und UH-Adler schiedlich-friedlich 0:0. Das Nachholspiel am Dienstagabend beim TSV Reinbek wurde für den SCVM nicht besser: Nina Markwarts Führungstor aus der 10. Minute brachte keine Punkte, Reinbek drehte das Spiel durch die Tore von Stefanie Witt (22.) und Angelique Albers (88.). Ganz anders verlief das Gastspiel des wieder einmal personell knapp besetzten 1. FFC Elbinsel beim Rahlstedter SC. Rahlstedt putzte die Wilhelmsburgerinnen mit 11:0. Allein Tanja Uhlenbrock schoss fünf Tore, darunter ein Hattrick zwischen der 60. und 71. Minute zum zwischenzeitlichen 9:0. Melanie Günther kam auf drei Tore, unter anderem die letzten beiden, die es zweistellig machten. Den Anfang machte Denise Dröse in Minute 12, zudem gelang Philine Gelitz ein Doppelschlag (38., 39.). Heute muss der 1. FFC Elbinsel um 20 Uhr zuhause gegen den Bramfelder SV II. ran.

    Über