• Regionalliga Nord

    Hamburg / Schleswig-Holstein / Bremen

    Regulär bestreiten die Meister der Landesverbände Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen die Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord, der Sieger einer einfachen Runde steigt auf. Da in diesem Jahr jedoch keine Mannschaft aus Schleswig-Holstein für die Regionalliga gemeldet hat, ermitteln der TSC Wellingsbüttel als Hamburger Meister und der TuS Schwachhausen als Bremer Meister in Hin- und Rückspiel den Aufsteiger.

    Spielplan
    Datum Uhrzeit Heim Gast Erg.
    27.05.18 14:15 TSC Wellingsbüttel TuS Schwachhausen :
    03.06.18 14:00 TuS Schwachhausen TSC Wellingsbüttel :
    Niedersachsen

    In Niedersachsen wird der Aufsteiger durch ein einfaches Spiel zwischen den Siegern der Oberliga-Staffeln West und Ost ermittelt. Dieses findet in Barsinghausen statt und dient zeitgleich zur Ermittlung des Landesmeisters.

    Datum Uhrzeit Heim Gast Erg.
    02.06.18 TuS Büppel FFC Renshausen :
    Zusätzlich freiwerdende Plätze

    Sollten in der Regionalliga Nord über die beiden Regelaufsteiger hinaus noch ein zusätzlicher Platz frei werden, etwa weil eine Mannschaft am Saisonende zurückzieht oder eine Mannschaft aufsteigt, ohne dass aus der 2. Bundesliga Nord eine Mannschaft absteigt, wird der dritte Aufsteiger durch ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz zwischen dem Zweitplatzierten der Aufstiegsrunde, in diesem Fall dem Verlierer des Duells Wellingsbüttel gegen Schwachhausen, und dem Verlierer des Meisterschaftsspiels aus Niedersachsen ermittelt. Bei zwei zusätzlichen Plätzen entfällt das Entscheidungsspiel, und sowohl der Zweite der Aufstiegsrunde als auch der Zweite aus Niedersachsen steigen direkt auf.