• Punkt zum Aufstieg

    Autor:  • 07.05.2018 • Bezirksliga Ost, Hamburg, Nachrichten, SC Eilbek, SC Vier- und Marschlande

    Symbolbild, Saison 2016/17, Bezirksliga OstDank der Tordifferenz schaffte der Walddörfer SV II. im Nachholspiel beim Rahlstedter SC die benötigte Punktlandung und holte beim 2:2 den einen Zähler, der vor dem letzten Spieltag den Aufstieg sicherte, sofern Verfolger Bramfelder SV II. nicht in einem Spiel 54 Tore Differenz aufholt. Rahlstedt legte früh los, Melanie Günther schoss das 1:0 in Minute 5. Nach dem Ausgleich von Saskia Schubert (15.) dauerte es nur acht Minuten, dann traf Philine Gelitz zum 2:1 für den RSC. Aber Jeanette Scholz egalisierte in der 26. Minute und sorgte für den Endstand. Damit steigt der WSV II. in die Landesliga auf, der Bramfelder SV II. muss in die Relegation.

    Im zweiten Nachholspiel konnte auch der Meiendorfer SV jubeln. Sie besiegten den TSV Reinbek mit 5:2 und schickten damit den SC Sternschanze II. in die Relegation. Das taten sie mit Macht. Schon nach drei Minuten fiel das 1:0 durch Milena Wittig. Vier Minuten später knipste Nina Fürst das 2:0. Und schon in der 14. Minute erhöhte Wittig auf 3:0. Aber Reinbek gab sich nicht geschlagen. Luisa Freitag (34.) und Nicole Frank (73.) brachten ihr Team auf 2:3 heran. Doch da war noch Wittig – ihr drittes Tor in der 77. Minute bedeutete die Vorentscheidung. Jaqueline Sengers verwandelter Strafstoß in der 86. Minute machte nur den Deckel auf den Topf. Sternschanze II. war am Samstag gegen den Tabellendritten SC Eilbek nicht über ein 2:2 hinausgekommen. Erst egalisierten sie das 0:1 von Nathalie Zadach aus der 20. Minute und büßten in der 2. Halbzeit ein eigenes 2:1 nur zwei Minuten nach dem Führungstor durch Celina Bittorf (57.) wieder ein. Zwei Punkte zu wenig, um direkt den Klassenerhalt zu erreichen.

    Damit geht es am letzten Spieltag nur noch um Platzierungen. UH-Adler kann beim 1. FFC Elbinsel Rang fünf vor dem SC Vier- und Marschlande verteidigen, der zuhause gegen den Vizemeister Bramfelder SV II. spielt. Für Elbinsel geht es noch um Platz sieben bis zehn, genau wie für den TSV Reinbek auswärts bei Sternschanze II., Altona 93 II. gegen Walddörfer II. und für den Meiendorfer SV auswärts in Rahlstedt.

    Über