• Zwangspause

    Autor:  • 03.12.2017 • Editorial

    Fuxi, Editorial„Wie Sie sehen, sehen Sie nichts“. Also, es ist schon was da – nur nix Aktuelles. Leider. Hier hat sich in den letzten Wochen nur sehr sporadisch etwas getan. Abgesehen davon, dass ich mal wieder von der Rüsselpest befallen war, die mich als Mann ja bekanntlich schlimmer plagt – eine Frau hätte hier locker durchgearbeitet -, fehlen mir im Moment Zeit und, ehrlicherweise, auch Muße, um mich um die Hamburger Frauenfußball-News zu kümmern. Jahreszeitbedingter Mangel an Licht mag dazu beitragen. Letztlich bin ich aber einfach urlaubsreif. Dummerweise steht Urlaub im Moment nicht zur Verfügung, selbst zwischen den Jahren könnte das schwierig werden.

    Und wisst Ihr was? Mir geht das auf den Sack. Nicht die HFFN, um Himmels willen. Ich weiß, dass hier viele herkommen, die gucken, ob es was Neues gibt – Stichwort: Zählpixel -, und sich fragen, warum das nicht der Fall ist. Im Moment geht es mal wieder leider nicht. Das tut mir am meisten weh, denn mein allwöchentlicher Schreibdurchfall, flankiert mit dem einen oder anderen Spielbericht, tut mir eigentlich gut, weil ich in aller Regel Spaß daran habe. Derzeit ist der Gedanke allerdings eher eine Last, die hinzu kommt zu allgemeiner Müdigkeit und beruflichem Stress.

    Darum muss ich die Hamburger Frauenfußball-News erneut in die Pause schicken. Zu Weihnachten 2015/16 hatte ich so eine kreative Pause ja schon einmal. Die Situation ist etwas anders als damals, das Gefühl jedoch ist das gleiche. So muss ich die HFFN abermals hintenan stellen. So sehr mich das wurmt – es ist und bleibt ein Freizeitprojekt. Ob, wie und was ich in der Pause in Sachen Frauenfußball mache, weiß ich noch nicht. Zwei Spielberichte habe ich noch in der Warteschleife – der vom 31. Oktober (…) vom Pokalspiel zwischen dem TSV Reinbek und Bergedorf 85 ist ebenso offen wie der vor zwei Wochen zwischen dem TuS Berne und dem Harburger TB aus der Landesliga -, aber wenn mir nicht mal der Ärger über den Schiedsrichter über die Tasten auf die Webseite fließen will, dann will das was heißen…

    Herzlichst,
    Euer Fuxi

    Über