• Markierte Artikel ‘Oddset-Pokal’

    Mögliches Vereinsduell

    Autor:  • 24.11.2017 • Hamburg, Hamburger SV, Landespokal, Nachrichten, SC Egenbüttel, SC Victoria, SC Vier- und Marschlande

    Am Dienstag erreichte der HSV beim Klassenrivalen SC Egenbüttel locker das Achtelfinale des Oddset-Pokals. Mit 6:0 setzten sich die Rothosen durch und treffen am 17. Dezember auswärts auf den SC Wentorf, als Neuauflage des Halbfinalspiels von 2014, als sie sich an gleicher Stelle mit 4:1 nach Verlängerung durchsetzten. In Egenbüttel erzielte Yuliana Lasso Peña...

    Weiterlesen →

    Bergedorf kriecht in Runde drei

    Autor:  • 03.11.2017 • Bergedorf 85, Bramfelder SV, FC St. Pauli, Grün-Weiß Eimsbüttel, Hamburg, Landespokal, Nachrichten, Niendorfer TSV

    Es war eine unerwartet schwere Aufgabe für Landesligist Bergedorf 85, auswärts beim Bezirksligisten TSV Reinbek. In einer mauen und dementsprechend torlosen ersten Halbzeit waren Chancen auf dem Reinbeker Grand Mangelware, auf beiden Seiten. Einzig eine doppelte Gelbe Karte für Jana Franck auf Reinbeker Seite (Foulspiel) und Bergedorfs Sara Valad Khani (Meckern) fand Einzug in...

    Weiterlesen →

    SCVM zwingt Walddörfer II. zu Überstunden

    Autor:  • 25.10.2017 • Hamburg, Landespokal, Nachrichten, SC Vier- und Marschlande

    Eigentlich sind der SC Vier- und Marschlande und der Walddörfer SV II. beides Bezirksligisten, und doch könnten sie unterschiedlicher kaum sein: Die einen warten als Aufsteiger noch auf den ersten Sieg, die anderen pflügen mit Kantersiegen durch die Liga, und so war das exakt einen Monat zuvor erlittene 2:10 im Ligaalltag auch nicht verwunderlich....

    Weiterlesen →

    HSV in Runde 3

    Autor:  • 22.10.2017 • Hamburg, Hamburger SV, Landespokal, Nachrichten

    Oberligist HSV hat sich im Nachholspiel der zweiten Runde im Oddset-Pokal erwartungsgemäß souverän durchgesetzt. Bei Bezirksligist SV Friedrichsgabe gewann der Titelverteidiger mit 10:0. Das erste Tor fiel schon in der zweiten Minute, als Yuliana Lasso Peña auf Philine Diekhoff durchsteckte und diese die herausstürzende Keeperin Merle zu Hoene überwand. Danach gab es weitere Möglichkeiten...

    Weiterlesen →

    Mögliches Vereinsduell

    Autor:  • 12.10.2017 • Altona 93, Bergedorf 85, Bramfelder SV, Duwo 08, Eimsbütteler TV, ESV Einigkeit Wilhelmsburg, FC St. Pauli, Germania Schnelsen, Grün-Weiß Eimsbüttel, Hamburg, Hamburger SV, HEBC, Landespokal, Nachrichten, Niendorfer TSV, SC Egenbüttel, SC Eilbek, SC Victoria, SC Vier- und Marschlande, SC Wentorf, TSC Wellingsbüttel, TuS Appen, Union Tornesch

    Gestern wurden die Drittrundenpartien im Hamburger Oddset-Pokal ausgelost. Im unter Liebhabern sperriger Bezeichnungen „Sechzehntelfinale“ genannten vierten Teilabschnitt des Wettbewerbs könnte es zu einem vereinsinternen Duell kommen: Gewinnt St. Paulis Regionalligamannschaft ihr Nachholspiel bei Viktoria Harburg, muss sie auswärts bei der eigenen zweiten Mannschaft aus der Kreisliga ran. Überhaupt haben die Favoriten machbare Lose erhalten.

    Weiterlesen →

    Neuansetzungen im Pokal

    Autor:  • 11.10.2017 • Bergedorf 85, FC St. Pauli, Grün-Weiß Eimsbüttel, Hamburg, Hamburger SV, Landespokal, Nachrichten, SC Vier- und Marschlande

    Alle ausgefallenen Partien der zweiten Pokalrunde sind neu angesetzt worden. Bereits klar war, dass der SC Vier- und Marschlande am Dienstag, 24. Oktober, um 20 Uhr auf den Walddörfer SV II. treffen würde. Zwei Abende später, am 26. Oktober um 19 Uhr, spielt der SV Friedrichsgabe gegen den HSV. Die anderen Spiele finden am...

    Weiterlesen →

    Drei Favoritenstürze

    Autor:  • 09.10.2017 • Altona 93, Barmbek-Uhlenhorst, Bergedorf 85, Bramfelder SV, Duwo 08, Eimsbütteler TV, ESV Einigkeit Wilhelmsburg, FC St. Pauli, Germania Schnelsen, Grün-Weiß Eimsbüttel, Hamburg, Hamburger SV, Hamburger SV II., Harburger SC, HEBC, Landespokal, Nachrichten, Niendorfer TSV, SC Egenbüttel, SC Eilbek, SC Victoria, SC Vier- und Marschlande, SC Wentorf, TSC Wellingsbüttel, TuS Appen, Union Tornesch, Walddörfer SV

    Im Vorfeld war bekannt, dass vier Partien bereits durch Nichtantreten entschieden wurden: Der SV Rugenbergen, die SV Halstenbek-Rellingen, der SV Nettelnburg-Allermöhe und der Düneberger SV traten nicht gegen den FC Elmshorn, Niendorfer TSV, FC St. Pauli II. und SC Egenbüttel an. Sieben weitere Partien fielen aus. In den verbleibenden 21 Spielen gab es drei...

    Weiterlesen →

    Wellingsbüttel putzt Walddörfer

    Autor:  • 28.09.2017 • Altona 93, Barmbek-Uhlenhorst, Bergedorf 85, Bramfelder SV, Duwo 08, Eimsbütteler TV, ESV Einigkeit Wilhelmsburg, FC St. Pauli, Germania Schnelsen, Grün-Weiß Eimsbüttel, Hamburg, Hamburger SV, Hamburger SV II., Harburger SC, HEBC, Landespokal, Nachrichten, Niendorfer TSV, SC Egenbüttel, SC Eilbek, SC Victoria, SC Vier- und Marschlande, SC Wentorf, TSC Wellingsbüttel, TuS Appen, Union Tornesch, Walddörfer SV

    Starke Gegner sind im Oddset-Pokal für den Walddörfer SV unüberwindbare Hürden. Vor zwei Jahren boten sie dem klassenhöheren FC Bergedorf 85 beim 1:3 noch einiges an Paroli, letzte Saison scheiterten sie krachend mit 0:5 am späteren Pokalsieger HSV, und in dieser Saison ist schon in Runde zwei Endstation – wieder mit einer Demütigung. Der...

    Weiterlesen →

    Runde 2 terminiert

    Autor:  • 07.09.2017 • Altona 93, Barmbek-Uhlenhorst, Bergedorf 85, Bramfelder SV, Duwo 08, Eimsbütteler TV, ESV Einigkeit Wilhelmsburg, FC St. Pauli, Germania Schnelsen, Grün-Weiß Eimsbüttel, Hamburg, Hamburger SV, Hamburger SV II., Harburger SC, HEBC, Landespokal, Nachrichten, Niendorfer TSV, SC Egenbüttel, SC Eilbek, SC Victoria, SC Vier- und Marschlande, SC Wentorf, TSC Wellingsbüttel, TuS Appen, Union Tornesch, Walddörfer SV

    Der HFV hat die Ansetzungen für Runde 2 des Oddset-Pokals herausgegeben. Erwartungsgemäß spielen die Regionalligisten aus terminlichen Gründen bereits unter der Woche. Zum Auftakt der Runde treffen sich der TSC Wellingsbüttel und der Walddörfer SV schon am 27. September um 19:15 Uhr. Acht Tage später spielen auch die anderen Regionalligisten. Am Donnerstag, den 5....

    Weiterlesen →

    Favoritensturz vorprogrammiert

    Autor:  • 07.09.2017 • Altona 93, Barmbek-Uhlenhorst, Bergedorf 85, Bramfelder SV, Duwo 08, Eimsbütteler TV, ESV Einigkeit Wilhelmsburg, FC St. Pauli, Germania Schnelsen, Grün-Weiß Eimsbüttel, Hamburg, Hamburger SV, Hamburger SV II., Harburger SC, HEBC, Landespokal, Nachrichten, Niendorfer TSV, SC Egenbüttel, SC Eilbek, SC Victoria, SC Vier- und Marschlande, SC Wentorf, TSC Wellingsbüttel, TuS Appen, Union Tornesch, Walddörfer SV

    Wenn am 7. und 8. Oktober die nächste Oddset-Pokalrunde ausgespielt wird, wird ein Favorit ausscheiden. Das Kracherspiel findet am Pfeilshof statt, wo Vizepokalsieger TSC Wellingsbüttel auf Regionalligist Walddörfer SV treffen wird. Das ergab die Auslosung am Dienstag. Pokalsieger HSV dagegen bekam nicht nur ein machbares Los, sondern auch ein Norderstedter Derby: Es geht zum...

    Weiterlesen →