• Ergebnisse vom Osterwochenende

    Autor:  • 21.04.2014 • Altona 93, Bezirksliga Ost, Bezirksliga West, Duwo 08, FC St. Pauli, Hamburg, Kreisliga West, Nachrichten, Oberliga, TSC Wellingsbüttel

    VerschiedenesViel war nicht los. Da das Wetter gut mitgespielt hat in dieser Saison, mussten kaum Nachholspiele angesetzt parallel zum Pokal-Halbfinale werden. Zwei Spiele gab es in der Verbandsliga. Karfreitag setzte sich der TSC Wellingsbüttel bei Altona 93 mit 2:1 durch. Jana Steen (66.) und Giulia Allegrino (69.) trafen zum eigentlich beruhigenden 2:0-Vorsprung, den die eingewechselte Almut Diestel in der 74. Minute nochmal spannungsfördernd verkürzen konnte. Am Ostermontag gewann dann der FC St. Pauli glücklich bei Duwo 08 mit 2:0 durch Treffer von Ann-Sophie Greifenberg (81.) und Sanna Barudi (96.). Eine Viertelstunde vor Schluss musste die Partie wegen Gewitters für 15 Minuten unterbrochen werden.

    In der Bezirksliga West sollte der Tabellenführer USC Paloma eigentlich gegen Altona 93 II. antreten. Das allerdings wurde nichts, der AFC trat aus Spielerinnenmangel nicht an. Paloma übernahm damit wieder die Tabellenspitze, punktgleich mit dem HEBC, der dreizehn Tore in der Differenz schlechter dasteht. In der Ost-Staffel der Bezirksliga feierte Duwo 08 II. einen glatten 3:0-Erfolg gegen BU und damit den sicheren Klassenerhalt.

    Den hinzukriegen, war für den ESV Einigkeit II. in der Kreisliga West nicht so schwer – tiefer geht’s im leistungsorientierten Frauenfußball halt nicht. Trotzdem freuten sie sich über einen 2:0-Sieg gegen Blau-Weiß Ellas. Der Griechen-Club musste sich zum dritten Mal in diesem Jahr geschlagen geben und hat seit dem Winter noch keinen Sieg einfahren können.

    Über