• Eins aus vier

    Autor:  • 03.04.2018 • Bezirksliga Ost, Hamburg, Nachrichten, SC Eilbek, SC Vier- und Marschlande

    Symbolbild, Saison 2016/17, Bezirksliga OstZu Ostern sollten einige Nachholspiele erledigt werden. Der TSV Reinbek und der SC Vier- und Marschlande sollten sowohl Freitag als auch Montag ran. Sollten. Aber alle Partien mit Beteiligung einer der beiden Mannschaften, einschließlich des direkten Aufeinandertreffens, fielen aus, sogar das auf dem Rahlstedter Kunstrasen gegen Reinbek. Beim Spiel Reinbek gegen SCVM am Montag lag es zumindest nicht an einer Platzsperre des Rasens, denn die Kreisklasse-Herren konnten am Nachmittag auflaufen.

    Die einzige Nachholpartie, die gespielt wurde, fand am Montag zwischen Altona 93 II. und dem SC Sternschanze II. statt. Karin Görner traf nach 66 Minuten zur 1:0-Führung für Altona, Sternschanze glich elf Minuten vor Schluss aus, und die Begegnung endete mit einem 1:1, das am ehesten den Altonaerinnen diente. Sternschanze II. bleibt Zehnter.

    Über