• Einigkeit II. scheitert beim Verlieren

    Autor:  • 27.09.2017 • Kreisliga 02, Nachrichten

    Symbolbild, Saison 2016/17, Kreisliga 02Zugegeben – die Überschrift ist etwas reißerisch, aber wie soll man so ein Spiel deuten? Zur Pause führt Einigkeits Zweite beim TuS Dassendorf komfortabel 2:0. Nach dem Seitenwechsel verkürzt der TuS auf 1:2 durch Jessica Schrader. In der 71. Minute gibt es eine Ampelkarte gegen die Wilhelmsburgerinnen, die trotz Unterzahl das 3:1 erzielen. Im direkten Gegenzug gibt es Elfmeter, den Melanie Marth zum 2:3 verwandelt. Vier Minuten später: Wieder Elfmeter für Dassendorf, Schrader trifft zum 3:3. Doch die Gastgeberinnen kippen das Spiel nicht. Stattdessen macht Einigkeit in der 90. Minute den 4:3-Siegtreffer. Dabei hatten sie sich doch mit Gelb-Rot und zwei Elfmetern solche Mühe gegeben, nicht zu gewinnen – aber vielleicht war Dassendorf darin einfach etwas erfolgreicher?

    Die SpVgg Billstedt-Horn hat sich in der „freundlich & fair“-Wertung der Sparda Bank Hamburg, genau wie Einigkeit II., schon mal aus der Vergabe geschossen. Nach einer halben Stunde, beim Stand von 0:1 (Christina Giraths, 1. Minute), sah eine Billstedterin glatt Rot. Ein Doppelschlag von Sarah Linek machte in der 30. und 35. Minute für die Gäste von Viktoria Harburg alles klar. Zu klar? Denn es blieb beim 0:3, obwohl es in der 77. Minute nochmal Gelb-Rot für die Spielvereinigung gab… Das Duell der „Alten“ entschied der FTSV Altenwerder gegen den SV Altengamme mit 2:1 für sich und schob sich hinter der Viktoria auf Platz zwei. Doppeltorschützin Vanessa Schuster schoss ihr Team spät zum Sieg (67., 80.), Altengammes Melanie Schulz schaffte nach 88 Minuten nur das Anschlusstor.

    Über