• Eidelstedt steigt auf

    Autor:  • 25.05.2017 • Kreisliga 01, Nachrichten

    Symbolbild, Saison 2016/17, Kreisliga 01Vor dem Spieltag trennte den SV Eidelstedt und den TuS Appen II. ein Punkt, beide spielten gegen Teams vom Tabellenende, doch es war nicht der SV Eidelstedt, der sein Spiel nicht gewann – was für Appen Voraussetzung gewesen wäre. Der SVE machte den Dreier gegen Altona 93 III. kurz nach der Pause klar und damit aus eigener Kraft den Aufstieg in die Bezirksliga West. Philine ter Haseborg schlug nicht zum ersten Mal in dieser Saison früh zu (5.). Noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Kessy Hochhaus auf 2:0 (36.). Richtig los ging es aber in Halbzeit zwei. Wieder ein frühes Tor von ter Haseborg (46.) gefolgt von zwei Treffern von Hochhaus (47., 51.), und damit war schon sicher, dass sich Eidelstedt die Butter nicht mehr vom Brot würde nehmen lassen. Das bekräftigte auch noch Lea Telkamp, die mit einem Hattrick zwischen der 75. und 85. Minute den 8:0-Endstand herstellte. Für den TuS Appen II. spielte dann auch keine Rolle mehr, dass sie beim Rissener SV nicht über ein 0:0 hinaus kamen, das Rissen noch vor Altona Platz sechs sicherte. Für Appen reichte es auch nicht zur ersten Nachrückerposition. Wenn keine Rückzüge aus oberen Spielklassen erfolgen, wird Appens Zweite in der Kreisliga bleiben.

    Über