• Derbysieg für Düneberg

    Autor:  • 24.10.2017 • Kreisliga 02, Nachrichten

    Symbolbild, Saison 2016/17, Kreisliga 02Zehn Autominuten trennen den TuS Dassendorf und den Düneberger SV, einmal die B404 hoch. Sportlich liegt einiges mehr dazwischen, spätestens nach dem 7:1 des DSV beim Staffelmeister der letzten Saison, der mit null Punkten Vorletzter ist. Das Unheil für die Gastgeberinnen nahm schon nach zwei Minuten seinen Lauf, als Leana Luna Fleischer das 0:1 erzielte. In der 19. Minute erhöhte Fleischer auf 0:2, und Laura Özel legte das 0:3 nach (23.). Zur Halbzeitpause verkürzte Melanie Marth (39.). Aber Özel hatte noch was im Köcher: Ein Doppelschlag (50., 51.) machte alle Dassendorfer Hoffnungen auf eine Wende zunichte. Dieses Resultat bauten Alyssa-Michelle Wilkens (67.) und Leonie Heidmann (78.) noch aus. Bereits am Samstag entführte der FTSV Altenwerder im Harburger Bezirksderby drei Punkte vom FC Süderelbe. Der Tabellenzweite behielt am Kiesbarg mit 2:0 die Oberhand. Ein 3:0 fuhr der ESV Einigkeit II. ein, die SV Billstedt-Horn trat nicht an. Leicht verdiente Punkte nach dem 5:5 in Altenwerder in der Vorwoche.

    Über