• Abbruch in Volksdorf

    Autor:  • 27.09.2017 • Kreisliga 03, Nachrichten

    Symbolbild, Saison 2016/17, Kreisliga 03Das Spiel des Walddörfer SV III. gegen den FTSV Lorbeer dauerte nur 58 Minuten. Dann mussten die Gastgeberinnen beim Stand von 0:6 verletzungsbedingt aufgeben. Die jeweils drei Tore pro Halbzeit kosteten Lorbeer nur wenige Minuten. Nach einer torlosen ersten halben Stunde brach Janine Thormählen den Bann, gefolgt von Jessica Bodetko (35.) und Annabelle Aust (38.). Zu Beginn des zweiten Spielabschnitt waren Tanja Thomas (46.), Sarah Lohse (48.) und wieder Thormählen (56.) erfolgreich.

    Einen klaren Sieg gab es auch für Concordia. Bei Vicky II. gewann Cordi mit 9:2, für die Wandsbekerinnen trafen Celine Blohm (3), Michelle Hille, Lara Heby (je 2), Melanie Bischoff und Laura Postels. Tabellenführer ist und bleibt aber ein anderer: Der VSG Stapelfeld. Vanessa Schlawin schoss den VSG nach 18 Minuten zur 1:0-Pausenführung beim SC Eilbek II.. In der zweiten Hälfte brachte Antonia Bott in der 67. Minute die Vorentscheidung. Schlawin (77.) und Michelle Glunz (87.) bauten das Resultat auf 4:0 für Stapelfeld aus.

    Über